Mitglied werden Newsletter abonnieren Spenden

aktuelle
Mitteilungen

Kostenfreier ÖPNV ist Luxusprojekt

Die Jungen Liberalen Brandenburg kritisieren, dass in der Debatte um einen kostenfreien öffentlichen Nahverkehr erneut die Fläche des Landes vergessen wird. Hierzu erklärt der Landesvorsitzende Matti Karstedt: »In Dörfern, in denen am Tag nur drei Busse kommen und am Wochenende garkeiner, scheitert die Teilhabe nicht am Ticketpreis, sondern am fehlenden Angebot.«

Nun eine Säule der Finanzierung wegzuschlagen bedeute letztlich, dass der Ausbau des Angebots noch unrealistischer wird. Der Chef der FDP-Jugend moniert: »Die Politik kauft städtische Wählerstimmen erneut auf dem Rücken von Brandenburgs Dorfkindern.«

 


15. Februar 2018

Matti Karstedt ist Landesvorsitzender der Jungen Liberalen Brandenburg.

Zur ÜbersichtPresse-Infos