Mitglied werden Newsletter abonnieren Spenden

unsere
Ideen

Unsere Grundsätze

Politik für die junge Generation

Im Bundeshaushalt wird mehr Geld für Zinsen als für Bildung ausgegeben – damit setzt die Politik die Zukunft aufs Spiel. Wir wollen einen Staat, der auf Dauer finanziell handlungsfähig ist und künftige Generationen respektiert. Hohe Zinsausgaben nehmen der Politik die Gestaltungsmöglichkeiten. Deswegen fordern wir ein grundgesetzliches Schuldenverbot, das nur im Notfall umgangen werden kann.

Respekt vor der Privatsphäre

Sicherheit ist uns wichtig. Sie darf aber nicht mit dem Verrat an unseren eigenen Grundrechten bezahlt werden. EIne Politik, die den Menschen durch immer mehr Überwachungsmaßnahmen unter Generalverdacht stellt, schafft Misstrauen und verändert die Art, wie wir miteinander umgehen. Das anlasslose Speichern von Daten, eine Beschränkung des freien Internets und exzessive Videoüberwachung im öffentlichen Raum lehnen wir ab. Wir wollen, dass Sicherheitsbehörden besser ausgestattet werden und tatsächlich vor Ort präsent sind.

Eisbrecher für Wachstum und Jobs

Liberale räumen den Menschen, die Jobs schaffen wollen, die Steine aus dem Weg. Gute Bedingungen für Unternehmensgründungen durch weniger Vorschriften und beschleunigte Verfahren gehören ebenso dazu, wie ein Ausbau der digitalen Infrastruktur. Wir wollen den Kammerzwang abschaffen und eine stärkere Vernetzung von Bildungseinrichtungen mit der Wirtschaft.

 

 

Brücken in den Arbeitsmarkt

Jeder muss sich darauf verlassen können, das ihm in Not geholfen wird. Unser Sozialstaat darf die Bürger jedoch nicht als Bittsteller behandeln. Er muss ihnen konkrete Chancen und Anreize zur Verbesserung ihrer Lebenssituation bieten. Unser Ziel ist es, alle Sozialleistungen, wie das Arbeitslosengeld II oder die Grundsicherung im Alter, zu einem Bürgergeld zusammenzufassen. Das Bürgergeld ermöglicht es, bei mehr Arbeit mehr eigenes Geld zu behalten und baut so eine zuverlässige Brücke in den Arbeitsmarkt.

Freiheit für Europa und die Welt

Persönliche Freiheit endet nicht an Ländergrenzen. Wir wollen, dass sich Menschen frei bewegen und austauschen können. Die Globalisierung sehen wir als Weg zur Weltgesellschaft. Wir setzen uns für weltweiten Freihandel ein und wollen unnötige Schranken beseitigen – auch um Hunger und Armut wirksam zu bekämpfen. Auf unserem Kontinent muss die Europäische Union weiter entwickelt werden. Wir setzen uns für einen Europäischen Bundesstaat ein, der nach demokratischeren Spielregeln funktioniert, als die Europäische Union.

Bundes-Beschlüsse Landes-Beschlüsse