Mitglied werden Fördermitglied werden Newsletter abonnieren Spenden

programme
& Beschlüsse

SORRY TEGEL, ABER WIR FLIEGEN AUF BRANDENBURG!

Beschlossen am 14.03.2020 bei dem 57. Landeskongress

 

Wir Junge Liberale Brandenburg stehen zu der Offenhaltung Tegels, um den Flughafen Berlin-Brandenburg auch nach seiner Eröffnung zu entlasten. Gleichzeitig nehmen wir auch zur Kenntnis, dass der Flughafen Tegel aufgrund eines jahrelangen Investitionsstaus kaum mehr rentabel zu betreiben ist.

Tegel kann deshalb nur eine temporale Abhilfe für den von Beginn an überlasteten BER sein. Auch langfristig braucht die Metropolregion Berlin einen zweiten Flughafen nördlich von Berlin, um die Region um den BER von Lärm und Emissionen zu entlasten. Außerdem soll so auch im nördlichen Brandenburg ein wichtiger Wirtschaftsstandort mit vielen Arbeitsplätzen entstehen.

Wir fordern deshalb den Planungsbeginn für einen neuen, privatfinanzierten Flughafen nördlich von Berlin auf brandenburgischem Gebiet. Eine Machbarkeitsstudie soll den Bedarf und potenzielle Standorte aufzeigen.


Landes-Beschlüsse