Mitglied werden Fördermitglied werden Newsletter abonnieren Spenden

aktuelle
Mitteilungen

Junge Liberale verschenken Grundgesetze

Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz in Kraft – jenes Schriftstück, das jedem einzelnen unter anderem ermöglicht, frei über seine Religion zu bestimmen, und seine Meinung frei äußern zu können. Da diese Werte in den tagespolitischen Debatten jedoch immer häufiger zur Disposition gestellt werden, haben die Jungen Liberalen am Montag den „Geburtstag“ des Grundgesetzes gefeiert, und für die darin manifestierten Werte geworben. Ab sieben Uhr morgens verteilten sie das Grundgesetz parallel in Cottbus, Potsdam, und Brandenburg an der Havel an Schüler, Studenten und interessierte Bürger.

Der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Brandenburg, Matti Karstedt, wertet die Aktion als vollen Erfolg: „Innerhalb von wenigen Stunden haben wir es geschafft, über eintausend Ausgaben unserer Verfassung zu verschenken – und damit hoffentlich viele Menschen zum Nachdenken angeregt. Denn die Rechte, die wir hier tagtäglich genießen, sind auf der Welt keine Selbstverständlichkeit. Wir sollten sie hochhalten und gegenüber Populisten und Extremisten verteidigen.“

 


23. Mai 2016

Zur ÜbersichtPresse-Infos