Mitglied werden Fördermitglied werden Newsletter abonnieren Spenden

aktuelle
Mitteilungen

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst…

Wieder ist ein Schulhalbjahr erfolgreich beendet worden. Die meisten Schülerinnen und Schüler erhielten ein Zeugnis, auf dem fast immer alle Fächer und Kurse benotet werden konnten. Leider blieben wieder einige Kästchen frei, in denen bei normaler Ausstattung der Schulen mit gut ausgebildeten Lehrpersonal Noten oder Punkte eingetragen werden sollten.

In anderen Bundesländern ist man scheinbar eher daran interessiert, die Probleme aufzudecken, zu analysieren und zu beheben. Ganz anders natürlich in Brandenburg. Seit diesem Schuljahr werden die sogenannten Vertretungslehrer statistisch zu den Vollzeitbeschäftigten Lehrern gezählt. Somit vertuscht das Bildungsministerium den Lehrerbedarf und die Anzahl der Vertretungskräfte an den Schulen. Dies ist ein weiterer Taschenspielertrick, mit dem Rot-Rot versucht, seine Unzulänglichkeit und Inkompetenz im Bildungsbereich zu vertuschen.

Wir Junge Liberale Brandenburg fordern daher eine lückenlose statistische Auswertung über die ausgefallenen Stunden, die fachfremd vertretenen Stunden, Unterricht in Stillbeschäftigung sowie den durch Vertretungslehrern erteilten Unterricht.

Auf Grundlage der Ergebnisse fordern wir:


31. Januar 2017

Zur ÜbersichtPresse-Infos