Mitglied werden Fördermitglied werden Newsletter abonnieren Spenden

aktuelle
Mitteilungen

Junge Liberale kritisieren Kenia-Schuldenberg

Angesichts der geplanten Neuverschuldung des Landes Brandenburg um eine Milliarde Euro erklärt der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen, Matti Karstedt:

»Kenia isst die Handlungsspielräume der jungen Generationen zum Frühstück. Denn jeder Cent Neuverschuldung, den die Kenia-Parteien in Brandenburg anhäufen, muss irgendwann von den nachfolgenden Generationen zurückgezahlt werden. Das ist keine faire Haushaltspolitik. Wir erwarten von allen Beteiligten, dass die finanzielle Situation des Landes generationengerecht und enkelfit ausgestaltet wird und sich die Kenia-Parteien an ihre eigenen Wahlversprechen erinnern. Im Wahlkampf haben alle Kenia-Partner schließlich noch betont, wie wichtig ihnen Schuldentilgung sei. Offensichtlich war das eine Lüge.«


24. Oktober 2019

Zur ÜbersichtPresse-Infos